Programm

17. Intern. SIGNAL+DRAHT-Kongress
09-10. November 2017 in Fulda

Digitalisierung in der Leit- und Sicherungstechnik

Digitalisierung ist das Wort der Stunde. Was aber bedeutet Digitalisierung konkret im Bereich der Leit- und Sicherungstechnik bei den Eisenbahnen? Mit konkreten Anwendungsfällen und Erfahrungen gibt der 17. Internationale SIGNAL+DRAHT-Kongress einen handfesten Einblick in aktuelle Digitalisierungsvorhaben. Dabei werden auch Aspekte wie Cyber Security und der praktische Nutzen von Augmented Reality behandelt. Mit der durchgängigen elektronischen Datenhaltung im Planungsprozess und dem Einsatz von Building Information Modeling zeigt der zweite Kongresstag die ganze Bandbreite digitaler Anwendungen im Umfeld der Leit- und Sicherungstechnik auf.

Erneut wird auf dem Kongress der SIGNAL+DRAHT Lebenswerkpreis (Lifetime Achievement Award) verliehen. Ausgezeichnet werden Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Technik, die einen besonderen Beitrag für die Entwicklung des schienengebundenen Verkehrs im Bereich der Leit- und Sicherungstechnik geleistet haben.

 

Das ausführliche Programm finden Sie hier.