Standpunkte & Kommentare

Hier finden Sie Standpunkte und Kommentare aus bereits veröffentlichten Eurailpress-Magazinen zu wichtigen Themen von Persönlichkeiten aus der Bahnbranche.

Michael Baranek Leiter Portfolio Management Data Solutions Platform, DB Systel GmbH
Interview
Die Zutaten für die Digitalisierung stehen schon lange bereit
Standpunkt aus dem EI, Ausgabe 3/17
Frank Zschoche Managing Partner civity Management Consultants
Interview
Mobilität der Zukunft: Auswirkungen auf die Bahn
Gastkommentar aus der ETR, Ausgabe 3/17
Peter Westenberger Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE)
Interview
Wer die Verantwortung delegiert, hat‘s nicht kapiert
Standpunkt aus Rail Business, Ausgabe 10/17
Roland Leucker Geschäftsführer STUVA e. V. und STUVAtec GmbH
Interview
Tunnel – Grundlagen für ein zuverlässiges Verkehrsnetz
Standpunkt aus dem EI, Ausgabe 2/17
Felix Berschin KCW Berlin
Interview
Der SPNV Wettbewerb wird erwachsen
Standpunkt aus Rail Business 4/17
Markus Hecht Fachgebiet Schienenfahrzeuge am Institut für Land- und Seeverkehr, Fakultät V – Verkehrs- und Maschinensysteme TU Berlin
Interview
Beitrag der Schiene zur ­Umsetzung der Ziele der Klimakonferenz in Paris
Standpunkt aus dem EI, Ausgabe 1/17
Manfred Enning Lehrgebiet Bahnsystemtechnik der FH Aachen
Interview
Vom „König der Landstraße“ zur „Ameise 4.0“
Gastkommentar aus der ETR, Ausgabe 1+2/17
« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter »