Standpunkte & Kommentare

Hier finden Sie Standpunkte und Kommentare aus bereits veröffentlichten Eurailpress-Magazinen zu wichtigen Themen von Persönlichkeiten aus der Bahnbranche.

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Fengler Professur für Gestaltung von Bahnanlagen Technische Universität Dresden
Interview
Auf dem Weg zur Eisenbahn 4.0 – Predictive Maintenance
Gastkommentar aus der ETR, Ausgabe 5/17
Michael Baranek Leiter Portfolio Management Data Solutions Platform, DB Systel GmbH
Interview
Die Zutaten für die Digitalisierung stehen schon lange bereit
Standpunkt aus dem EI, Ausgabe 3/17
Frank Zschoche Managing Partner civity Management Consultants
Interview
Mobilität der Zukunft: Auswirkungen auf die Bahn
Gastkommentar aus der ETR, Ausgabe 3/17
Peter Westenberger Netzwerk Europäischer Eisenbahnen (NEE)
Interview
Wer die Verantwortung delegiert, hat‘s nicht kapiert
Standpunkt aus Rail Business, Ausgabe 10/17
Roland Leucker Geschäftsführer STUVA e. V. und STUVAtec GmbH
Interview
Tunnel – Grundlagen für ein zuverlässiges Verkehrsnetz
Standpunkt aus dem EI, Ausgabe 2/17
Felix Berschin KCW Berlin
Interview
Der SPNV Wettbewerb wird erwachsen
Standpunkt aus Rail Business 4/17
Markus Hecht Fachgebiet Schienenfahrzeuge am Institut für Land- und Seeverkehr, Fakultät V – Verkehrs- und Maschinensysteme TU Berlin
Interview
Beitrag der Schiene zur ­Umsetzung der Ziele der Klimakonferenz in Paris
Standpunkt aus dem EI, Ausgabe 1/17
« Zurück 1 2 3 4 5 6 7 Weiter »