Nachrichten - Allgemein

Bielefeld: moBiel beschafft weitere Vamos-Bahnen

13.06.2017

Share |

24 neue Vamos-Bahnen soll Bielefeld bekommen; Foto: Habiwi/Wikipedia

2017 wird moBiel in erheblichem Umfang investieren: 42,4 Mio. EUR. Der größte Teil entfällt mit 27 Mio. EUR auf eine erste Teilzahlung für die Beschaffung von 24 weiteren Vamos-Stadtbahnen.
Sie werden notwendig als Ersatz für die über 30 Jahre alten Bahnen vom Typ M8C und zur Beförderung von immer mehr Fahrgästen. Die Gesamtkosten für die neuen Bahnen, die ab 2020 ausgeliefert werden sollen, belaufen sich auf rund 90 Mio. EUR. Weitere 3,8 Mio. EUR hat die Beschaffung von 13 neuen Bussen gekostet. Rund 4 Mio. EUR fließen in diesem Jahr in die Errichtung des zweiten Bus-Betriebshofs im Stadtteil Sennestadt, Mitte 2018 soll der insgesamt rund 8,9 Mio. EUR teure Betriebshof betriebsbereit sein. Investitionen in das Schienennetz sollen bis einschließlich 2018 vorrangig in den Bau neuer Hochbahnsteige fließen. Ferner wird 2017 der Streckenabschnitt der Linie 3 zwischen Sieker-Mitte und Stieghorst Zentrum modernisiert und dabei auch Vamos-tauglich gemacht. (cm)