Nachrichten - Allgemein

Bulgarien: Strecke Plovdiv–Burgas wird weiter modernisiert

13.11.2017

Share |
Die bulgarische Regierung plant eine weitere Modernisierung der Bahnstrecke zwischen Plovdiv und Burgas am Schwarzen Meer.
Das Projekt hat ein Volumen von 800 Mio. BGN (409 Mio. EUR), wobei die eingeplanten 500 Mio. BGN aus dem EU-Verkehrsprogramm für den Zeitraum 2014–2020 noch zu beantragen sind. Durch den Beschluss der Regierung ist es nun möglich, bis zur Entscheidung der EU-Kommission bereits mit Arbeiten an einzelnen Abschnitten zu beginnen. Das Ziel ist u. a. eine Steigerung der Geschwindigkeiten auf bis zu 160 km/h. (nov-ost.info)