Nachrichten - Allgemein

Deutsche Bahn: Großauftrag an Rail.One für Weichenschwellen

12.10.2017

Share |
In den kommenden 15 Jahren produziert die Rail.One-Gruppe in einem neu zu bauenden Werk in Schwandorf Weichenschwellen für das Netz der Deutschen Bahn.
Es entsteht auf dem dortigen Gelände der DB Netz AG. Den Auftrag dazu gewann Rail.One mit der Tochtergesellschaft Heptus 243 GmbH und sicherte sich damit zugleich den Betrieb des Werks über 15 Jahre. Mit einem jährlichen Produktionsumfang von bis zu 180.000 laufenden Metern wird das Werk ein Drittel des Gesamtbedarfs, gemessen an dem langjährigen durchschnittlichen Bedarf an Weichenschwellen der Deutschen Bahn, abdecken. Damit stellt dieser Auftrag die umfangreichste Vergabe der DB AG im Bereich Betonschwellen der letzten Jahre dar. (cm)