Nachrichten - Allgemein

Deutschland: Neuer Fahrgastrekord im öffentlichen Verkehr

19.02.2016

Share |
Im Jahr 2015 nutzten die Menschen stärker als jemals zuvor den öffentlichen Personenverkehr in Deutschland.
Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) stiegen die Fahrgastzahlen bei Bussen und Bahnen um 0,4 % gegenüber 2014 auf nunmehr 11,166 Milliarden. Im Nahverkehr mit Bussen und Bahnen unternahmen die Fahrgäste im Jahr 2015 im Linienverkehr 11,015 Milliarden Fahrten, 0,3 % mehr als 2014. Gewachsen ist dabei der Verkehr mit Straßen-, Stadt- und U-Bahnen (+ 1,2 %) auf 3,895 Milliarden. Mit Nahverkehrsbussen fuhren 2015 genauso viele Personen wie im Jahr zuvor (5,280 Milliarden). Im Nahverkehr mit Eisenbahnen (einschließlich S-Bahnen), bei dem es im Frühjahr 2015 zu längeren Streiks kam, gingen die Fahrgastzahlen leicht um 0,1 % zurück (2,520 Milliarden). Sowohl im Fernverkehr mit Eisenbahnen als auch mit Linienbussen gab es 2015 Zunahmen: Fernzüge nutzten 131 Millionen Reisende (+1,9 %), Fernbusse mindestens 20 Millionen Fahrgäste, 25 % mehr als 2014. (cm)