Nachrichten - Allgemein

Deutschland–Niederlande: Eurobahn–Mehrsystem-Flirt starten mit Verspätung

30.11.2017

Share |

Mehrsystem-Flirt der Eurobahn; Foto: Keolis

Am 10.12.2017 wird Keolis unter dem Markennamen Eurobahn das Teutoburger-Wald-Netz übernehmen. Auf zwei Strecken kommt es aber zu Verzögerungen.
Der Start der RB 61 zwischen Bad Bentheim und dem niederländischen Hengelo verschiebt sich auf den 14.01.2018, teilte Keolis am 28.11.2017 mit. Die rechtzeitige Zulassung der acht Mehrsystem-ET für Deutschland und die Niederlande könne nicht sichergestellt werden. Die Stadler-Flirt sollen zunächst schrittweise bis 30.12.2017 den Zugbetrieb im deutschen Netz aufnehmen. Zwischen Nienburg und Minden fahren bis Ende Dezember montags bis freitags Busse; an Wochenenden verkehren die Züge der Linie RE 78 jedoch planmäßig. Neben den neuen Mehrsystem-Flirt übernimmt die Eurobahn zum Fahrplanwechsel die 19 Züge des heutigen Betreibers Westfalenbahn. (as)