Nachrichten - Allgemein

Frankreich/Arafer-Studie: Leicht sinkende Fahrgastzahlen im Bahnverkehr

20.11.2017

Share |
Die Regulierungsbehörde Arafer hat am 16.11.2017 einen Überblick über den französischen Eisenbahnpersonenverkehr 2015/16 veröffentlicht.
Das Dokument gibt Region für Region detaillierte Überblicke über Angebot, Servicequalität, Nachfrage, Finanzen und öffentliche Unterstützung. Seit 2011 ist der Reisezugverkehr rückläufig (außer bei TGV und TER), während andere Verkehrsträger (Pkw, Flugzeuge, Busse) zulegen. 2016 nahmen fast 1,2 Mrd. Fahrgäste den Zug, davon fast 90 % im Regionalverkehr. Die Nutzung des Schienennetzes im Güter- und Personenverkehr ging 2016 um fast 6 % zurück, was vor allem auf Streiks zurückzuführen ist, die zu Zugausfällen führten. (wkz)