Nachrichten - Allgemein

Güterverkehr: DB Cargo senkt CO2-Emissionen weiter

13.11.2017

Share |
DB Cargo hat nach eigenen Angaben den Anteil CO2-freier Schienentransporte in den letzten zwölf Monaten um mehr als die Hälfte steigern können, ein weiterer Ausbau sei 2018 geplant.
Damit leistet DB Cargo seinen Beitrag zum Ziel der DB, die spezifischen Treibhausgasemissionen bis 2030 um mindestens 50 % gegenüber 2006 zu reduzieren. Mit dem Produkt DBeco plus können Kunden von DB Cargo ihre Transporte in Deutschland und Österreich CO2-frei durchführen. Gegenüber der Straße werde beim Transport von Gütern auf der Schiene ohnehin bis zu 80 % weniger Kohlendioxid ausgestoßen, teilt die DB mit. Eine Ellok im grünen Design soll ab November für den nachhaltigen Schienengüterverkehr und klimafreundliche Produkte von DB Cargo werben. (as)