Nachrichten - Allgemein

Intermodal: Reederei MSC an Transcontainer interessiert

24.11.2017

Share |
Die Schweizer Linienreederei MSC will gemeinsam mit der russischen UCL Holding einen Mehrheitsanteil von 50 % plus 1 Aktie an dem russischen Intermodalanbieter Transcontainer übernehmen.
Dies berichtet die russische Tageszeitung Kommersant. Die Zeitung beruft sich dabei auf ein Schreiben von UCL an das russische Wirtschafts- sowie das Transportministerium. Die Meldung ist zwar hochspekulativ, abwegig ist ein Interesse von MSC an Transcontainer aber nicht, schreibt der DVZ-Brief. Die großen Linienreeder würden sich verstärkt wieder dem Bereich zu wenden, der an der Kaikante beginnt, so der Newsletter. (cm)