Nachrichten - Allgemein

PKP Intercity setzt Lok-Modernisierung fort

17.02.2017

Share |
Die PKP IC hat die Modernisierung von 20 weiteren Elektroloks ausgeschrieben.
Die Loks der Reihe EU/EP07 sollen für 160 km/h ertüchtigt werden. Die erste Lok ist innerhalb von sieben Monaten nach Auftragserteilung an PKP IC zu liefern, die folgenden in Abständen von je vier Monaten. Bei der Bewertung der Angebote wird der Preis mit 70 % gewichtet. Die Lokbaureihe EU/EP07 stammt aus den 1960er Jahren und stellt mit 240 Stück bis heute das Rückgrat des Fuhrparks von PKP IC dar. (nov-ost.info/cm)