Nachrichten - Allgemein

Sachsen: Weißeritztalbahn fährt ab 17. Juni bis Kipsdorf

18.05.2017

Share |
Nach 15 Jahren Unterbrechung fährt die schmalspurige Weißeritztalbahn der Sächsischen Dampfeisenbahngesellschaft (SDG) ab 17.06.2017 wieder täglich von Freital-Hainsberg bis Kurort Kipsdorf.
Für Burkhard Ehlen, Geschäftsführer des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO) sind nun „alle Hürden“ genommen worden – trotz „hoher Anforderungen, wie zum Beispiel der Hebeanlage für die Brücke in Obercarsdorf oder den Denkmalschutz in Kipsdorf und trotz fehlender zusätzlichen Finanzmittel in der Finanzierungsverordnung für den Betrieb“. Auf der nun 26 km langen Strecke wird es nur zwei Zugpaare geben, ein drittes fährt nur von Freital-Hainsberg bis Dippoldiswalde. Derzeit fahren auf dem unteren Abschnitt noch sechs Zugpaare. Darüber hinaus soll an 16 Tagen ein zweiter Zug eingesetzt werden mit dann vier Zugpaaren nach Kipsdorf. (cm)