Nachrichten - Allgemein

Schweiz/Bombardier: Zulassung der Dosto-Züge weiter offen

08.09.2017

Share |

SBB-Doppelstockzug Ende 2014 in der Inbetriebnahmehalle von Bombardier in Hennigsdorf; Foto: C. Müller

Weiterhin ist völlig offen, wann die neuen Doppelstockzüge der SBB, hergestellt von Bombardier, zugelassen werden.
Dies habe laut Schweizer Medien das BAV (Bundesamt für Verkehr) gesagt. Die SBB rechnen mit einem Einsatz inzwischen erst zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 – zuletzt waren erste Einsätze ab Dezember 2017 vorgesehen. Zwar soll Bombardier mittlerweile alle Dokumente für die 31 Arbeitspakete an das BAV übermittelt haben, aber der Hersteller hat laut Behörde praktische Fahrversuche für diesen Monat abgesagt. Laut Bombardier sollen diese nun im Oktober stattfinden. Ursprünglich sollten die 2010 bestellten Züge ab Ende 2013 eingesetzt werden, aber zunächst haben Einsprüche von Behindertenverbänden zu konstruktiven Veränderungen geführt und anschließend führten technische Probleme zu Verzögerungen. (cm)