Nachrichten - Allgemein

Tarifabschluss: EVG-Wahlmodell bei BOB eingeführt

05.12.2017

Share |
Ab Januar 2019 gilt auch bei der Transdev-Tochter Bayerische Oberlandbahn GmbH (BOB) das Tarif-Wahlmodell der Gewerkschaft EVG.
Wie die Gewerkschaft mitteilte, sei dies in der dritten Verhandlungsrunde erreicht worden. Vereinbart wurden dabei u.a. eine Entgelterhöhung zum 01.01.2018 um 2,5 %, eine Absenkung der Wochenarbeitszeit auf 39 Stunden sowie eine Einmalzahlung von 630 EUR. Zum 01.01.2019 wurde eine Entgelterhöhung von 2,6 % oder wahlweise mehr Urlaub bzw. weniger Wochenarbeitszeit vereinbart. Zudem wird die BOB dann dem Fonds soziale Sicherung der EVG beitreten. (cm)