Nachrichten - Allgemein

VTG: Umsatz und Ergebnis verbessert

25.02.2016

Share |
Die VTG AG hat ihr Ergebnis 2015 signifikant erhöht.
Nach den am 23.02.2016 veröffentlichten, noch untestierten Zahlen ist der Umsatz um 25,6 % auf 1.027,5 Mio. EUR gestiegen. Das operative Ergebnis (EBITDA) erhöhte sich um 76,2 % auf 336,5 Mio. EUR. Neben der erfolgreichen Entwicklung aller Geschäftsbereiche hat sich die Akquisition der Ahaus Alstätter Eisenbahn Holding AG – AAE 2015 deutlich positiv auf Umsatz und Ergebnis der VTG ausgewirkt.
In der Waggonvermietung erhöhte sich der Umsatz 2015 um 55,5 % von 345,4 Mio. EUR auf 537,2 Mio. EUR. Das EBITDA stieg ebenfalls deutlich um 72,5 % von 194,4 Mio. EUR auf 335,4 Mio. EUR. Die Auslastung der Flotte lag mit 90,6 % leicht unter dem Vorjahreswert von 91,0 %. Der Geschäftsbereich Schienenlogistik konnte den Umsatz trotz einer weiterhin angespannten Lage in Russland und der Ukraine um 0,6 % auf 324,0 Mio. EUR entwickeln (Vorjahr: 322,0 Mio. EUR). Das EBITDA stieg deutlich auf 3,4 Mio. EUR, nachdem im Vorjahr ein leichter Verlust von 0,2 Mio. EUR erzielt wurde. Der Geschäftsbereich Tankcontainerlogistik verzeichnete ein Umsatzplus um 10,2 % auf 166,3 Mio. EUR (Vorjahr: 150,9 Mio. EUR). Das EBITDA verbesserte sich um 6,5 % auf 13,6 Mio. EUR (Vorjahr: 12,8 Mio. EUR). (cm)