Nachrichten - Bahnbetrieb

Deutsche Bahn: Strecke Münster Hbf – Münster-Roxel bis Ende Juli gesperrt

06.02.2018

Share |
Von Montag, dem 19.02.2018, durchgehend bis zum 31.07.2018 sperrt die Deutsche Bahn die Strecke zwischen Münster (Westf) Hbf und Münster-Roxel komplett.
Grund ist, dass die Bahnübergänge „Heroldstraße“ und „Galgenheide“ durch eine Straßenunterführung ersetzt werden sollen. Zudem erfolgt eine Sperrung der Güterzuggleise vom 04.02.2018 bis zum 28.09.2018, jeweils zu unterschiedlichen Tageszeiten. Parallel erfolgen Arbeiten zur Errichtung eines ESTW in Mecklenbeck. Die Kosten der Baumaßnahmen liegen für die Eisenbahnbrücke und Zusammenhangsmaßnahmen (ohne Straßenanlagen) bei etwa 4,2 Mio. EUR, die für das ESTW bei etwa 10,8 Mio. EUR. Für den Haltepunkt Münster-Mecklenbeck, der reaktiviert wird und einen 120 m langen Bahnsteig bekommt, wird etwa 1 Mio. EUR veranschlagt. (cm)