Nachrichten - Infrastruktur

DB Netz: Sperrpausen am Bahnhof Zittau kurzfristig geändert – BNetzA eingeschaltet

26.01.2018

Share |
Kurzfristige Änderungen bei der Sperrpause im Bahnhof Zittaus haben zu großem Unmut beim Aufgabenträger Zweckverband Verkehrsverbund Oberlausitz-Niederschlesien (ZVON) und den beteiligten EVU Die Länderbahn (DLB) und ODEG geführt.
Erst am 20.01.2018 wurde den Beteiligten mitgeteilt, dass der Bahnhof vorfristig ab dem 26.01.2018, 23 Uhr, komplett gesperrt werde. Die Sperrung ist bis zum 09.02.2018 angesetzt. Laut ZVON sei die Maßnahme damit um sieben Tage vorverschoben und auf die doppelte Zeit verlängert worden. Die EVU hatten versucht, die Sperrung zu verhindern – DB Netz bestand aber darauf. Der Vorgang wurde bei der Bundesnetzagentur angezeigt. Der Bahnhof Zittau erhält einen neuen Spurplan und ein ESTW. (cm)