Nachrichten - ÖPNV

Erfurt: EVAG schreibt Straßenbahnen aus

09.02.2018

Share |
Die Erfurter Verkehrsbetriebe AG (EVAG) hat jetzt das Verhandlungsverfahren zur Beschaffung neuer Straßenbahnen gestartet.
Danach sollen 14 Multigelenkfahrzeuge fest geordert werden, eine Option sieht zehn weitere Bahnen vor. Das Gesamtplatzangebot soll bei mindestens 240 pro Fahrzeug liegen. Acht Fahrzeuge sollen bis Ende 2020, die weiteren sechs bis März 2021 geliefert werden. Die Options-Fahrzeuge sollen dann bis Ende 2026 zur Verfügung stehen. Die Teilnahmeanträge (TED: 2018/S 025-054966) sind bis zum 05.03.2018 zu stellen. (cm)