Nachrichten - Personalia

Deutsches Verkehrsforum: Vier neue Mitglieder

28.03.2017

Share |

Michael Fohrer; Foto: Bombardier

Das Präsidium des Deutschen Verkehrsforums (DVF) hat auf der 33. Mitgliederversammlung Michael Fohrer, Vorsitzender der deutschen Geschäftsführung und Präsident für die Geschäftsbereiche Lokomotiven und Straßenbahnen, Transportation der Bombardier Transportation GmbH ins Präsidium aufgenommen.
Fohrer folgt damit auf den Sitz von Germar Wacker. Zudem hat das Präsidium auf seiner Sitzung vom 27.03.2017 dem Beitritt von vier neuen Mitgliedern zugestimmt:
Kaspersky Labs GmbH, ein global agierendes Cybersicherheitsunternehmen, das 1997 gegründet wurde
Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG), der Nahverkehrsbetreiber der Stadt und hundertprozentige Tochtergesellschaft der Mainzer Stadtwerke AG
Stadler Pankow GmbH, ein 100-prozentiges Unternehmen der Stadler Rail Group, mit Standorten in Berlin und Velten
Uber Germany GmbH, ein Technologieunternehmen, das in mehr als 450 Städten und 73 Ländern weltweit Mobilitätsdienstleistungen über eine Smartphone-App ermöglicht. In Deutschland werden derzeit lizensierte Chauffeurdienstleister in Berlin und München angeboten. (cm)