Nachrichten - Personalia

Kalifornien: Neues Führungsteam für High-Speed Rail Authority

23.01.2018

Share |
Die für den Bau der kalifornischen Hochgeschwindigkeitsstrecke verantwortliche California High-Speed Rail Authority (CHSRA) hat ein neues Führungsteam.
Am 16.01.2018 wurde Brian P. Kelly vom Board of Directors mit Wirkung zum 01.02.2018 zum Chief Executive Officer ernannt. Nur drei Tage später gab Gouverneur Edmund Gerald Brown Jr. am 19.01.2018 bekannt, dass Joseph Hedges zum Chief Operating Officer und Pamela Mizukami zum Chief Deputy Director bestimmt wurden. Brian Kelly war Verkehrsminister des Bundesstaates und hat die California State Transportation Agency seit ihrer Gründung viele Jahre erfolgreich geleitet. Hedges kommt vom Washington Department of Transportation, wo er für das Alaskan Way Viaduct Replacement Program zuständig war. Mizukami hat zuvor bei der California State Transportation Agency gearbeitet. Der Gouverneur will die CHSRA von einer Planungsorganisation zu einer starken Projektüberwachungs- und Lieferorganisation umstrukturieren. Beim ersten Abschnitt der Schnellfahrstrecke, den 119 Meilen im Central Valley, steigen die Kosten von 66 Mio. USD auf 84 Mio. USD. Die geplante Eröffnung 2025 könnte sich daher durch eine Neubewertung der Kosten verschieben. (wkz/cm)