Nachrichten - Personalia

VRR: Umstrittene Personalie - Wechselt Lünser von Abellio zum VRR?

11.01.2018

Share |

Ronald R. F. Lünser, Geschäftsführer Abellio Rail NRW; Quelle: Abellio

Im Verwaltungsrat des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr gibt es offenbar Streit um die Anfang 2019 anstehende Neubesetzung des VRR-Chefpostens.
Die Findungskommission hat Ronald Lünser (53), Geschäftsführer von Abellio Rail NRW, als einzigen Kandidaten für die Nachfolge des langjährigen VRR-Vorstandssprechers Martin Husmann vorgeschlagen. Die WAZ berichtete am 10.01.2017, dass die Grünen im Verwaltungsrat die Berufung Lünsers an der Spitze des Verbundes aber verhindern wollen. Abellio NRW ist größter Vertragspartner des VRR nach der DB und hat zuletzt weitere Ausschreibungen gewonnen (z. B. RRX-Linien). Im VRR-Verwaltungsrat fürchte man um die Unabhängigkeit künftiger Vorstandsbeschlüsse, berichtet die Zeitung. (as)