Nachrichten - Technik

Knorr-Bremse und Rheinbahn: Pilotprojekt Online-Datenübertragung aus Stadtbahnen

19.01.2018

Share |
Die Düsseldorfer Rheinbahn und die Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH RailServices haben den Start eines Pilotprojekts vereinbart.
Der Münchner Konzern liefert dem Verkehrsunternehmen Soft- und Hardware für die funkbasierte Datenlieferung aus Stadtbahnen zur Werkstätte, wo die online eingehenden Daten fundierte Urteile zu Wartung, Reparatur oder Austausch von Komponenten erlauben. Die Übertragung aus den fahrenden Bahnen soll die Organisation von Werkstattleistungen verbessern, die Fahrzeugverfügbarkeit erhöhen sowie Betriebskosten reduzieren. Knorr-Bremse bezeichnet das Produkt iCOM als den Übergang von der reaktiven zur vorausschauenden Wartung. Die Rheinbahn beginnt das Projekt zunächst mit fünf ihrer 76 Stadtbahnen NF8U. (as)