Nachrichten - Umwelt

Österreich: WLC nutzt Ökostrom der ÖBB-Infrastruktur AG

16.09.2013

Share |
Seit September 2013 bezieht die Wiener Lokalbahnen Cargo (WLC) erstmals CO2-freien Bahnstrom railpower zero der ÖBB-Infrastruktur AG. Die WLC ist damit österreichweit das vierte Bahnunternehmen, das auf diese Weise einen Beitrag zum Thema Umweltschutz leistet.
In Zukunft wird der Betrieb des gesamten Fuhrparks der WLC – 23 Loks – emissionsfrei sein. Um diese Tatsache besser bekannt zu machen, wurde die von MRCE gemietete ES64U2-027 mit entsprechenden Werbeaufschriften versehen. Auf der WLC-Lok prangt jetzt unter anderem auch das Logo der ÖBB Infrastruktur AG. (er/cm)