EI – Internationale Fachzeitschrift für Schienenverkehr und Technik

Fachwissen aus der Praxis für die Praxis

Gegründet im Jahre 1884 ist DER EISENBAHNINGENIEUR (EI) heute Marktführer der deutschsprachigen Fachzeitschriften für bahntechnisches Fachwissen.

Monatlich informiert der EI Ingenieure sowie Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen:

  • Bahnwesen
  • Industrie
  • Ingenieurbüros
  • Bauunternehmungen
  • Verkehrspolitische Institutionen
  • Hochschulen und Wissenschaftliche Einrichtungen

Thematisiert wird die gesamte Bandbreite moderner Bahntechnologie (vom Fahrweg bis zum Fahrzeug) und ihr praxisnaher Betriebseinsatz.

Mit ständigen Rubriken, wie z.B. Veranstaltungen, Bahnnachrichten und Industriereport gibt der EI seinen Lesern darüber hinaus stets einen aktuellen Überblick über alle wichtigen Entwicklungen in der Branche.

Als Organ des Verbandes Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI) berichtet der EI aktuell über Aktivitäten des Verbandes und seiner Mitglieder sowie über Aktivitäten der Union Europäischer Eisenbahn-Ingenieur-Verbände (UEEIV).

Jährlich im November erscheint zusätzlich seit über 90 Jahren der EIK - EISENBAHN INGENIEUR KALENDER als separates Nachschlagewerk im handlichen DIN A5-Format.

 

Hier finden Sie eine Musterausgabe.

 

Herausgeber:

 

Kontakt Herausgeber
Verband Deutscher Eisenbahn-Ingenieure e.V. (VDEI)
Kaiserstraße 61, D-60329 Frankfurt/Main
Telefon: 069/23 61 71, Telefax: 069/23 12 19
E-Mail: gs(at)vdei.de, Internet: www.vdei.de

 


Der Redaktionsbeirat des EISENBAHNINGENIEURS setzt sich aus kompetenten Mitgliedern der Bahnbranche zusammen.