Nachwuchs-Förderpreis 2021
 

Anlässlich der 18. Internationalen Schienenfahrzeugtagung Dresden vom 22. bis 24. September 2021 wird der Förderpreis
 

"INNOVATIONEN IN DER SCHIENENFAHRZEUGTECHNIK"
 

von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden, der TU Dresden und DVV Media Group GmbH | Eurailpress Hamburg vergeben. Der Preis dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Schienenfahrzeugtechnik und ist für abgeschlossene
 

Promotionsverfahren mit 2.000,– €

und
 

Bachelor-, Diplom- und Masterverfahren mit 1.000,– € dotiert.
 

Bewerbung
 

Bewerben können sich Absolventen und Erstpromovierte mit neuen, innovativen wissenschaftlichen Arbeiten zu den Problemkreisen

– Tribosystem Rad-Schiene bei spurgebundenen Fahrzeugen und deren Komponenten,

– Berechnung und Konstruktion von Schienenfahrzeugen,

– Instandhaltung und Kostenbewertung von Schienenfahrzeugen.


Der eingereichte Beitrag sollte einen Umfang von 15 DIN A4 Seiten nicht übersteigen und ist jeweils als Manuskript in Deutsch und einer Kurzfassung in Englisch als Word-Datei oder PDF-Datei unter Angabe von

– Verfassernamen mit Anschrift und Kontaktdaten

– Namen des Betriebes, Institutes bzw. der Hochschule und Anschrift

– Namen der/des Betreuers mit Kontaktdaten
 

bis zum 19. Juli 2021 bei Frau Prof. Dr. Ines Hofinger (Kontakt) einzureichen.

Die Auswahl unter den eingereichten Arbeiten nimmt eine Jury vor, der namhafte Wissenschaftler und Ingenieure angehören. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mit der Preisverleihung ist die Auflage verbunden, die eingereichte Thematik anhand eines Posters zu präsentieren.