Dänemark: Pendler erhalten Zusatz-Ermäßigung für ME-Ausfall

Nach dreimonatiger Betriebsumstellung erhalten die Pendler auf einigen Linien in Seeland inzwischen 20 % zusätzliche Entschädigung.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass die DSB am 26.01.2018 beschlossen hat, nach Schäden an den Radsatzwellen 33 ME-Lokomotiven aus dem Passagierbetrieb zu nehmen (Rail Business vom 29.01.2018). Der Angebot gilt für folgende Linien: Kalundborg – Kopenhagen; Nykøbing F – Kopenhagen; Roskilde – Køge – Næstved; Roskilde – Kopenhagen und Ringsted – Kopenhagen. (wkz/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress