DB Regio: Doppelstock-Triebzüge für das E-Netz SHO

Für das Elektonetz Schleswig-Holstein Ost (SHO) beabsichtigt die DB Regio AG die Beschaffung von elektrisch angetriebenen doppelstöckigen Triebzügen und ggf. dazugehöriger Dienstleistungen.

Sie sollen 160 km/h erreichen. Die voraussichtliche Inbetriebnahme des Netzes ist für Dezember 2022 geplant. Eine Fahrzeuganzahl wurde nicht genannt, optional können aber in den Jahren 2022 bis 2029 bis zu acht weitere doppelstöckige Triebzüge bestellt werden. Das vergabeverfahren für das Netz Ost begann Ende Januar 2018 (Rail Business vom 29.01.2018). (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress