Polen: PKP IC bestellt 55 Personenwagen bei Cegielski

Die H. Cegielski FPS wird 55 neue Reisezugwagen für PKP Intercity produzieren. Der Gesamtwert des Auftrags beläuft sich auf 473,5 Mio. PLN (113 Mio. EUR).

Die Vereinbarung sieht auch die Option auf weitere 26 Waggons vor, der Auftragswert beläuft sich dann auf über 697 Mio. PLN (162,7 Mio. EUR). PKP IC hat fünf Abteilwagen 1. Klasse, 18 Großraumwagen der 2. Klasse, 18 Abteilwagen der 2. Klasse, sieben Großraumwagen der 2. Klasse mit je acht Fahrradstellplätzen sowie sieben Abteilwagen der 2. Klasse mit Behindetenbereichen geordert. Die neuen Wagen werden in Express-InterCity-Zügen (EIC) auf folgenden Strecken eingesetzt: Warszawa – Kraków, Zakopane – Gdynia, Kołobrzeg/Gdynia – Bielsko-Biała und Kołobrzeg/Gdynia – Warszawa. Aktuell liegt der Auftragsbestand von H. Cegielski bei 1 Mrd. PLN, vor drei Jahren waren es nur 100 Mio. PLN. (wkz/cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress