China: 2018 weniger Geld für die Eisenbahn

Die China Railway Corp. wird 2018 weniger Geld in den Netzausbau stecken als die Jahre zuvor. Für 2018 seien 732 Mrd. CNY (113 Mrd. USD) geplant.

In den vergangenen vier Jahren wurden jeweils über 400 Mrd. CNY investiert, 2013 waren es 660 Mrd. CNY. Laut der Bahngesellschaft sollen 2018 4000 km neue Strecke gebaut werden, davon 3500 km Hochgeschwindigkeitsstrecken. Das derzeitige Hochgeschwindigkeitsnetz von 22.000 km Streckenlänge soll bis 2025 auf 38.000 km und bis 2030 auf 45.000 km anwachsen. (wkz/cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress