Budapest: Russische Metro-Züge wieder im Fahrgastbetrieb

Die sechs bisher zugelassenen, von Metrowagonmasch als erneuerte Garnituren gelieferten U-Bahn-Züge wurden nach knapp einem Monat ab dem 19.07.2017 nach und nach wieder in Betrieb genommen.

Wie die Verkehrsbetriebe BKV verlauten ließen, haben die Fahrzeuge zuvor „die in der Verordnung des Nationalen Entwicklungsministeriums als erstinstanzliche Verkehrsbehörde zur temporären Außerbetriebnahme der erneuerten Garnituren vorgeschriebenen technischen Prüfungen erfolgreich bestanden“. In den Wochen vor besagter Verordnung Ende Juni war es mit den neuen Einheiten wiederholt zu Pannen im Fahrgastbetrieb gekommen (Rail Business 27/2017). (in/cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress