Pesa gewinnt Tramaufträge in Gorzów und Gdańsk

Pesa hat zwei Ausschreibungen zur Lieferung von Straßenbahnen nach Gorzów Wielkopolski und Gdańsk gewonnen.

An den Betreiber MZK Gorzów Wielkopolski werden 14 dreiteilige Niederflur-Zweirichtungsbahnen geliefert, optional kommen sechs weitere hinzu. Pesa hatte sich als einziger Anbieter beworben und einen Preis von 115 Mio. PLN (27,2 Mio. EUR) für die Basisbestellung geboten. Die Lieferung soll innerhalb von 14-18 Monaten nach Eintreffen der Fördermittelzusage erfolgen, die MZK Gorzów in der letzten Juniwoche erhielt.
An die Gdańskie Autobusy i Tramwaje (GAiT) wird Pesa 15 Zweirichtungsbahnen liefern, optional sieht der Auftrag eine Verdoppelung dieser Stückzahl vor. Der Preis für die Basisbestellung liegt bei 138,4 Mio. PLN (32,7 Mio. EUR). Pesa war auch hier einziger Bieter, nachdem die Ausschreibung nach Budgetüberschreitung wiederholt werden musste. Geliefert wird der Straßenbahntyp Jazz, der bereits in Gdańsk unterwegs ist. Die Lieferung der Bahnen soll innerhalb der nächsten 11-18 Monate erfolgen. (nov-ost.info/cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress