Transdev: Busnot- und Schienenersatzverkehr für Agilis

Erneut konnte sich die Transdev GmbH bei einer Ausschreibung im Busbereich durchsetzen.

Schon seit Juli 2017 koordiniert das Transdev-Tochterunternehmen Griensteidl sämtliche Busnotverkehre und Schienenersatzverkehr des Bahnbetreibers Agilis im Netz Mitte. Nun wird Griensteidl auch die Busnot- und Schienenersatzverkehre von Agilis im Netz Nord in Oberfranken übernehmen. Die entsprechenden Verträge laufen bis Dezember 2022 beziehungsweise Dezember 2023. (jus/cm)

ÖPNV
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress