Deutsche Bahn: Aufsichtsrat beruft drei neue Vorstände

Alexander Doll, neuer Vorstand „Güterverkehr und Logistik“; Foto: DB AG

Der Vorstand der Deutschen Bahn AG ist wieder komplett.

Das Kontrollgremium folgte am Freitag (10.11.2017) den bereits publizierten Vorschlägen seines Personalausschusses und bestellte den 47jährigen Alexander Doll zum Vorstand „Güterverkehr und Logistik“. Die 49jährige Prof. Dr. Sabina Jeschke wird Vorstand „Digitalisierung und Technik“. Zum Vorstand Personal und Recht berief der Aufsichtsrat den 53jährigen Martin Seiler. Die Verträge aller neuen Vorstände laufen jeweils drei Jahre. Über die Nachbesetzung der vakanten Position des DB-Cargo-Vorstandsvorsitzenden entschied das Gremium mangels Zuständigkeit nicht. DB-Netz-Produktionsvorstand Roland Bosch gilt für diese Position jedoch als gesetzt, erfuhr Rail Business in Konzernkreisen. (ici/as)

Personen & Positionen
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress