Alstom: Omneo Premium für TER-Verkehre der Transdev

Omneo Premium in der Ausführung für Transdev; Bild: Alstom

Alstom, Transdev und die Région Sud/Paca haben diese Woche den Vertrag zur Lieferung von 16 achtteiligen Zügen Typ Omneo Premium unterzeichnet.

Sie werden ab Sommer 2025 auf der TER-Linie Marseille – Toulon – Nizza eingesetzt und von der Region finanziert. Der Auftragswert einschließlich des Instandhaltungsvertrages über zehn Jahre liegt bei 250 Mio. EUR. Alstom wird sie in dem Werk Crespin bauen. Die 110 m langen, teilweise doppelstöckigen Triebzüge bieten 352 Sitzplätze und u.a. einen Gastronomiebereich sowie zwölf Fahrradstellplätze. Transdev hat im Sommer den Zuschlag für den Zehnjahresvertrag im Umfang von bis zu 2,45 Mio. Zugkm/a im Wert von 870 Mio. EUR erhalten (Rail Business 37/21). (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress