Australien: Vossloh schließt Rahmenvertrag für Betonschwellen

Vossloh hat sich über seine australische Tochtergesellschaft Austrak einen Rahmenvertrag über die Lieferung von Betonschwellen in Australien gesichert.

In den kommenden drei Jahren wird das Werk in Rockhampton (Queensland) Betonschwellen an die staatliche Bahngesellschaft Queensland Rail (QR) liefern, die ein 6600 km langes Eisenbahnnetz betreibt. Das Umsatzvolumen liegt bei etwa 15 Mio. EUR. Das 1980 gegründete Unternehmen Austrak beschäftigt rund 140 Mitarbeiter und gehört seit Dezember 2018 zum Vossloh-Konzern. (as)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress