Bundestagswahlkampf 2017: Parteiübergreifender Konsens für neue Bahnpolitik des Bundes

Die Forderungen der Eisenbahnbranche sind bei der Politik angekommen.

Erfreut zeigen sich acht Verbände (Allianz pro Schiene, BAG-SPNV, Mofair, NEE, VCD, VDB, VDV, VPI) der Bahnbranche, dass sich in den Programmen von CDU/CSU, SPD, Grünen und der Linken für die Bundestagswahl wichtige Pfeiler einer zukünftigen Bahnpolitik wieder finden. Damit stünden die Chancen für eine neue Bahnpolitik in Deutschland so gut wie lange nicht mehr, teilten die Verbände mit. Die drei Kernforderungen sind Senkung der Trassenpreise, der Deutschlandtakt und die Förderung von Innovationen im gesamten Eisenbahnbereich. (cm)

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress