DB Cargo: Einigung mit Gesamtbetriebsrat zur Umstrukturierung

DB Cargo und der Gesamtbetriebsrat haben sich nun doch noch im Interessenausgleich geeinigt.

Der in der vergangenen Woche vorgelegte Interessenausgleich ist an Stellen, die unseren Betriebsräten wichtig sind, noch einmal verändert worden“, sagte der Vorsitzende des Gesamtbetriebsrates, Jörg Hensel. Mit der Zustimmung zum Interessenausgleich sei kein Ja der EVG zu den Umstrukturierungsplänen von DB Cargo verbunden, hieß es aber. So sei vereinbart worden, dass Versetzungen mit Arbeitsortswechsel nur mit Zustimmung der Betroffenen stattfinden werden, so die Gewerkschaft. Die teilte mit, der Personalabbau werde entgegen den bisherigen Planungen deutlich gestreckt und Versetzungen mit Arbeitsortwechseln finden im Overheadbereich vor dem 01.01.2019 nur auf freiwilliger Basis statt. (cm)

 

Politik
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress