DB Regio: Neue Fahrzeuge für SPNV-Wettbewerbsverfahren Netz Nord-Süd

DB Regio beteiligt sich an dem großen Vergabeverfahren des VBB (Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg) zum SPNV-Netz Nord-Süd (Rail Business vom 15.09.2021).

DB Regio will in drei Losen bis zu 40 elektrische Fahrzeuge mit jeweils mindestens 500 Sitzplätzen (Los A), von bis zu zehn elektrischen Fahrzeugen mit jeweils mindestens 200 Sitzplätzen (Los B) und von bis zu 5 elektrischen Fahrzeugen mit jeweils mindestens 270 Sitzplätzen (Los C) beschaffen und hat dazu das Verhandlungsverfahren mit vorherigem Aufruf zum Wettbewerb (TED: 2021/S 199-520392) veröffentlicht. Dabei kann ein vorgegebenes Finanzierungsmodell zur Anwendung kommen. Die Fahrzeuge müssen bis zum Dezember 2026, dem Start des geplanten Verkehrsvertrages, alle zur Verfügung stehen. Die Teilnahmeanträge müssen bis zum 08.11.2021 vorliegen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress