Deutsche Bahn: Neues ICE-Werk in Dortmund

Quelle: DB AG

Die Deutsche Bahn baut ein neues ICE-Instandhaltungswerk in Dortmund. Dafür werden über 400 Mio. EUR investiert.

Das neue Werk entsteht westlich des Dortmunder Hafens auf der brachliegenden Fläche des ehemaligen Güterbahnhofs. Die Vorbereitungen des Genehmigungsverfahrens laufen noch in diesem Jahr an. In enger Abstimmung mit der Stadt Dortmund wird die DB im 1. Halbjahr 2022 in einem offenen Dialog die Planungen vorstellen. Der Baubeginn ist für das Jahr 2025, die Betriebsaufnahme für 2027 geplant. Die 450 m lange Wartungshalle wird das Herzstück des neuen Werks, das zu 100 % CO2-neutral betrieben wird. Auf vier Gleisen werden dort bis zu 17 ICE-Züge pro Tag fit gemacht. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress