Deutschlandtarif: Start am 01. Januar 2022

Am 01.01.2022 trat der neue Deutschlandtarif, kurz D-Tarif, in Kraft.

Er ergänzt bestehende Verbund- und Landestarife und sorgt dafür, dass bei Fahrten über Verbund- und Landesgrenzen hinweg und dort, wo bestehende Tarife nicht zur Geltung kommen, ein einheitlicher Tarif gilt. Der D-Tarif löst den bisher geltenden Nahverkehrstarif der Deutschen Bahn (BBDB) ab und übernimmt die Aufgaben des Tarifverbands der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland (TBNE). Dafür haben sich die wichtigsten Branchenteilnehmer aus Aufgabenträgern (derzeit 19) und Eisenbahnverkehrsunternehmen (derzeit 43) im Deutschlandtarifverbund (DTV) zusammengeschlossen. Die wettbewerbsneutrale Gesellschaft steht allen EVU und Aufgabenträgern offen. Die Deutschlandtarifverbund-GmbH (DTVG) regelt u.a. die Verteilung der Erlöse, die fachliche Zusammenarbeit sowie die Weiterentwicklung und Gestaltung des gemeinsamen Tarifs. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress