DSB: Mehr Kapazität bei den Talgo-Zügen

Talgo-Zug; Quelle: DSB

Im Februar 2020 unterzeichnete die DSB mit Talgo den Vertrag zur Lieferung von acht Wageneinheiten mit je 442 Sitzplätzen für den internationalen Verkehr.

Nun haben die DSB sich dazu entschlossen, diesen Auftrag zu erweitern, sodass jede Zugeinheit stattdessen 492 Plätze haben wird. Grund ist der in 2019 deutlich gestiegene Verkauf von Fahrkarten insbesondere nach Hamburg. Die neuen Zügen sollen ab 2023 eingesetzt werden, gezogen von den neuen Vectron-Loks Litra EB. (wkz/cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress