E-LKW: Siemens Mobility und Continental kooperieren

E-Highway von Siemens; Foto: Siemens

Siemens Mobility und Continental Engineering Services (CES) kooperieren künftig bei der Entwicklung und Fertigung von Stromabnehmern für LKW.

Ziel der Kooperation ist es, Schlüsselstrecken im Autobahnnetz mit einem Oberleitungssystem zu elektrifizieren (eHighway). Zeitnah soll nun eine Serienfertigung von Stromabnehmern realisiert werden. Derzeit gibt es drei öffentlichen Teststrecken mit der Siemens-Technik: Autobahn A 5 in Hessen zwischen den Anschlussstellen Zeppelinheim/Cargo City Süd des Frankfurter Flughafens und Darmstadt/Weiterstadt, in Schleswig-Holstein auf der A 1 zwischen der Anschlussstelle Reinfeld und dem Autobahnkreuz Lübeck sowie auf der Bundesstraße B 462 in Baden-Württemberg zwischen Kuppenheim und Gaggenau. Große Pilotanlagen sollen bis 2023 realisiert sein. (cm)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress