Eisenbahn-Bundesamt: Antragssystem für Fahrzeugregistrierung wird umgestellt

Mit der Umsetzung des Durchführungsbeschlusses (EU) 2018/1614 zum 16.06.2021 wird das europäische Fahrzeugeinstellungsregister (EVR) eingeführt.

Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) weist darauf hin, dass in diesem Zusammenhang auch in Deutschland das elektronische Antragssystem zur Fahrzeugregistrierung umgestellt wird, wozu umfangreiche IT-Anpassungen notwendig sind. Die bisherige Antragssoftware „FKIS“ wird deshalb bereits am 04.06.2021 um 07:00 Uhr abgeschaltet. Das EBA bittet alle Nutzer, bis dahin ihre offenen Anträge abzuschließen und abgeschlossene Anträge zu sichern. Das neue Antragssystem „E-Service“ stehe ab dem 15.06.2021 zur Verfügung. Nähere Infos gibt das EBA im Netz. (as)

Fahrzeuge & Komponenten
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress