EVG/Transdev: Neuer Tarifvertrag abgeschlossen

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) hat mit den Unternehmen der Transdev-Gruppe einen Tarifvertrag abgeschlossen.

Die erste Entgelterhöhung erfolgt mit 1,4 % zum 01.12.2021 und die zweite Erhöhung erfolgt mit 1,8 % zum 01.12.2022. Angepasst oder verbessert werden zudem zahlreiche Zulagen zum 01.01.2022. Außerdem gibt es künftig eine Prämie für die Vermittlung von Fachwissen an Kolleginnen und Kollegen innerhalb des Unternehmens. Etabliert werden konnte laut EVG auch der „Fonds für Wohnen und Mobilität“, der 2020 erstmals bei der DB AG vereinbart wurde. Der Tarifvertrag gilt für die Nordwestbahn, die Württembergische Eisenbahngesellschaft, die Bayerische Regiobahn, die Bayerische Oberlandbahn, die Transdev Hannover, die Transdev Instandhaltung und die Transdev Service GmbH. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress