Flixtrain: Angebot wird 2022 erweitert

Die Flixtrain-Züge werden 2022 weitere deutsche Städte anfahren. Foto: FlixBus

Flixtrain wird ab Fahrplanwechsel am 12.12.2021 sein Zugangebot ausbauen. Es wird dann zehn neue Halte geben, so in Bonn, Koblenz und Mainz.

Die Tickets dafür sind mit Reisetag bis Anfang April schon buchbar. Im Frühjahr 2022 gehen dann knapp 20 weitere Ziele, inklusive Dresden, Kassel, Karlsruhe und Freiburg, ans Netz. Damit werden im Sommer 2022 rund 70 deutsche Städte Teil des Flixtrain-Angebots sein. Das kommende Netz des grünen Fernzuges bietet „zahlreiche neue Direktverbindungen“, etwa von München oder Frankfurt nach Köln, so das Unternehmen. Auch die neue Flixtrain-Verbindung zwischen Hamburg und Stuttgart startet 2022. Wie das neue Netz von FlixTrain geknüpft ist, wird in Rail Business 47/21 erscheinen. (cm)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress