Frankreich/Italien: Sicherheitsbehörden ANSFISA und EPSF kooperieren

Die italienischen und französischen Eisenbahnsicherheitsbehörden ANSFISA und EPSF haben am 05.05.2021 eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Bereich der Interoperabilität des europäischen Eisenbahnsystems geschlossen.

Sie soll die Genehmigungs- und Überwachungsverfahren für Eisenbahnbetreiber und Eisenbahnfahrzeuge zwischen Italien und Frankreich in Anwendung des 4. Eisenbahnpakets erleichtern. Die Vereinbarung definiert die Grundsätze der Zusammenarbeit zwischen den beiden Stellen für die Ausstellung von einheitlichen Sicherheitsbescheinigungen auf Grenzabschnitten, für Inbetriebnahmegenehmigungen für Eisenbahnfahrzeuge, für die Bearbeitung von Sicherheitsgenehmigungen, für die Kontrolle von Eisenbahnunternehmen in ihren jeweiligen Hoheitsgebieten und in Bezug auf grenzüberschreitende Abschnitte. Weitere Schritte kommen in Kürze hinzu. (qv/cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress