GDL: Tarifvertrag mit der Nordbahn

In nur zwei Verhandlungsrunden haben die Tarif- und Sozialpartner NBE Nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG (Nordbahn) und die Gewerkschaft GDL gemeinsam mit dem zuständigen Arbeitgeberverband Nahverkehr e. V. (AVN) am 10.11.2021 einen Abschluss erzielt.

Er sieht unter anderem eine Vergütungserhöhung von 1,5 % im Dezember 2021, 0,9 % im September 2022 sowie weitere 1,8 % im März 2023 vor. Weiter werden an alle Lokomotivführer und Disponenten im Dezember 2021 1000 EUR ausgezahlt sowie 800 EUR an die Mitarbeiter der Verwaltung. Weiter kommt es zu einer stufenweisen Erhöhung der Zulagen für Sonn-, Feiertags- sowie Nachtarbeit. Außerdem wird im Laufe des Jahres 2022 über die Tarifierung der weiteren Arbeitnehmer gesprochen. (cm)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress