Güterverkehr: Lübecker-Hafen-Logistiktochter ECL bedient Riga

European Cargo Logistics (ECL), Speditionsunternehmen der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG), erweitert das Netz um die Destination Riga.

Ganzzüge verbinden Liepaja mit der lettischen Hauptstadt. Zwischen Lübeck und Liepaja besteht eine hochfrequente Fährverbindung der Reederei Stena Line. Die Züge verlassen Liepaja am Freitagabend und treffen am Samstag in Riga ein. In der Gegenrichtung ist Abfahrt jeweils am Sonntag. Laut Mitteilung von ECL befindet sich das Angebot noch in der Testphase. (ici)

Betrieb & Services
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress