Güterverkehr: Ukrzaliznycya nimmt den ersten Containerzug mit Exporten nach China in Betrieb

Die ukrainische Eisenbahn Ukrzaliznycya nahm am 28.09.2021 den ersten Containerzug zwischen der Ukraine und China in der Geschichte der unabhängigen Ukraine in Betrieb.

Der Zug fuhr vom Containerterminal "Liski" in Kiïv ab. Er besteht aus 43 40-Fuß-Containern mit Bauholz. Auf seinem Weg in die Stadt Xi'an legt der Zug mehr als 10.000 km durch das Gebiet von 4 Ländern zurück, die geschätzte Fahrzeit beträgt 18 Tage. Laut dem ukrainischen Minister für Infrastruktur, Oleksandr Kubrakov, liegt der Anteil der Containertransporte in der Ukraine bei nur etwa 2,5 %. Dass die Ukraine ihre geografische Lage nicht voll ausnutzen kann, liege am "nach wie vor schlechtem Zustand der Eisenbahn- und Hafeninfrastruktur". (wkz/ici)

Unternehmen & Märkte
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress