Hermann-Hesse-Bahn: Anstich des Neubautunnels in Ostelsheim

Landrat Helmut Riegger (links) und Verkehrsminister Winfried Hermann (rechts) beim Anstich des Neubautunnels in Ostelsheim am 27.07.2021; Quelle: baden-württemberg.de

Mit dem gestrigen Anstich 27.07.2021 startet die heiße Bauphase des 498 m langen Neubautunnels Ostelsheim.

Der Neubau des Tunnels zwischen Ostelsheim und Weil der Stadt ist die größte Einzelmaßnahme im Rahmen des Projektes Hermann-Hesse-Bahn und Kernstück der reaktivierten Strecke. Der Tunnel wird mittels Bagger- & Sprengvortrieb (neue österreichische Tunnelbaumethode/NÖT) erstellt und kürzt die Hacksbergschleife mit über 3 km Fahrstrecke ab. Die Zeiteinsparung ist für den optimalen Betriebsablauf im Halbstundentakt mit zwei Fahrzeugen nötig. Die Kosten liegen bei 16,6 Mio. EUR, im August 2022 soll der Bau fertiggestellt sein. (cm)

Infrastruktur & Ausrüstung
Artikel Redaktion Eurailpress
Artikel Redaktion Eurailpress